Apfelkuchen mit Streusel

Heute gibt es einen leckeren Apfelkuchen mit Streusel, wieder mit dem einfach umsetzbaren Quark-Öl-Teig.

Portion: 1 Springform
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: ca. 35 – 40 MinutenGlutenfreier Apfelkuchen 01

Zutaten:

  • 100 g Quark (Topfen)
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Öl
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Salz
  • Ca. 1/2 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 100 g Brotmehl von Schär
  • 100 g Mehl Farine von Schär
  • ca. 5 große Äpfel

Zutaten für die Streusel:

  • 200 g helles Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ca. 125 g Butter


Glutenfreier Apfelkuchen 02Zubereitung:

Zuerst den Quark mit Milch, Ei, Öl, Vanillezucker und Salz verühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben. Danach löffelweise das gesiebte Mehl zur Quarkmischung hinzugeben und alles gut durchmengen bis sich ein gleichmäßiger Teig ergibt. Diesen Teig dann in die vorher eingefettete Springform geben.

Die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden und auf dem Teig verteilen.

Jetzt das Mehl mit den Mandeln, dem Zucker und Zimt vermischen und die Butter in Flöckchen dazugeben. Die Streusel dann auf dem Teig verteilen.

Nun die Form im vorgeheizten Backofen bei ca.  150 °C Umluft backen und nach ungefähr 35 – 40 Minten herausnehmen.

Den Kuchen abkühlen lassen und servieren

 

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Die Zottenretter

Teilt diesen Beitrag gerne auf:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Email this to someone
email
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.