Tag des deutschen Butterbrotes

Tag des Butterbrotes 2014Heute am 26.09.2014 ist der Tag des deutschen Butterbrotes.

Zu diesem besonderen Anlass haben wir uns zusammen mit „REWE frei von“ überlegt ein ganz typisches deutsches Abendbrot vorzustellen. Da wir dies auf unserem Blog machen, darf natürlich unser persönlicher Geschmack dabei nicht fehlen.

Ursprünglich war das typisch deutsche Butterbrot wohl nur eine Scheibe Brot mit Butter bestrichen. Doch der Begriff hat sich immer mehr gewandelt: Man versteht darunter mittlerweile auch belegte Brotscheiben, herzhaft oder süß. Die Deutschen lieben ihr Butterbrot zum Frühstück oder als kleine Mahlzeit zwischendurch, jedoch vor allem als einfaches Abendbrot. Es ist schnell zuzubreiten, schmeckt gut und macht auch noch satt.

Unser persönliches Abendessen zum Tag des deutschen Butterbrotes ist auf der einen Seite typisch deutsch, mit verschiedenen Wurst- und Käsesorten, gekochten Eiern und natürlich Butter. Dazu haben wir dann noch eine Platte mit angemachten Tomaten, Mozzarella und Basilikum angerichtet. Nicht typisch deutsch, aber es passt einfach super zum kalten Abendessen.

Selbstverständlich darf jetzt nicht das passende Brot fehlen. Wir haben uns für ein helles Mischbrot, sowie dunkleres Sonnblumenkernbrot und Knäckebrot entschieden. Natürlich alles glutenfrei!

Wir wünschen euch einen schönen Tag und guten Appetit!
Vielleicht habt ihr ja heute Abend auch mal wieder Lust ein typisch deutsches Abendbrot zu essen.

Eure Zottenretter

Teilt diesen Beitrag gerne auf:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Tumblr
Tumblr
Email this to someone
email
Print this page
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.